GESINE - Geschäftsprozess-Sicherheit zur Verstärkung des Einsatzes von eBusiness-Standards

Pinzette greift nach Passwort, Quelle: Fotolia/pn_photo
©  Fotolia/pn_photo

Im Zuge der zunehmenden Digitalisierung von Geschäftsprozessen gewinnt der Aspekt der Sicherheit zunehmend an Bedeutung. Gleichzeitig zeigen aktuelle Studien, dass gerade der Mittelstand nur bedingt in der Lage ist, ausreichend Ressourcen bereitzustellen, um mit der rasch voranschreitenden Entwicklung des eBusiness und den damit verbundenen Sicherheitsanforderungen Schritt zu halten. Schwerpunkt des Projekts GESINE ist es vor diesem Hintergrund, ein praxistaugliches Sicherheitskonzept zu entwickeln, welches den Unternehmen belastbare Aussagen zur Einhaltung von Gesetzen und Richtlinien sowie der Sicherheit ihrer elektronischen Geschäftsprozesse liefert.

Ein weiterer Grund für den bislang vernachlässigten Einsatz von eBusiness-Standards in kleinen und mittleren Unternehmen besteht darin, dass Funktion und Mehrwert sicherer elektronischer Geschäftsprozesse für die Unternehmen oftmals nicht konkret fassbar sind. Das GESINE-Projekt zeigt daher mit einem Lehr- und Beratungskonzept die Einzelschritte zum erfolgreichen Einsatz dieser Technologien auf. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf eine individuelle Kosten- und Nutzenbewertung gelegt, um interessierten Unternehmen die Potenziale der Einführung oder Umstellung auf sichere eBusiness-Lösungen anschaulich vor Augen zu führen.

Projektpartner

  • Universität Bayreuth, Betriebswirtschaftliches Forschungszentrum für Fragen der mittelständischen Wirtschaft e.V.
  • Universität Freiburg, Institut für Informatik und Gesellschaft, Abteilung Telematik
  • AristaFlow GmbH, Ulm

Projektlaufzeit:

01.08.2012 - 31.12.2015

Ergebnisse:

Geschäftsprozesse digitalisieren - aber sicher!

Elektronischer Rechnungseingang online ausprobieren

Akzeptanz, Begleitung und Veränderung

Geschäftsprozess-Sicherheit zur Verstärkung des Einsatzes von eBusiness-Standards

Abschlussveranstaltung

Weitere Informationen:

Faktenblatt GESINE

Kurzfilm GESINE

Website

weitere Informationen zum Thema

Förderinitiativen

Ansprechpartner

Logo GESINE

Prof. Dr. Torsten Eymann

Universität Bayreuth (BF/M)
Parsifalstraße 25
95445 Bayreuth
E-Mail  

Monika Viehmann

Universität Bayreuth (BF/M)
Parsifalstraße 25
95445 Bayreuth
E-Mail