Veranstaltung

Mittelstand-Digital auf der CeBIT 2014- Experten, Vorträge und geführte Rundgänge - freier CeBIT-Eintritt

Logo CeBIT
© Logo CeBIT

Beginn: 10.3.2014

Ende: 14.3.2014

Ort:

Deutsche Messe, Messegelände, 30521 Hannover



Mittelstand-Digital präsentierte sich mit einem eigenen Terminal auf dem Stand des BMWi (Halle 9, Stand E24). Hier waren Ansprechpartner der Förderprojekte bzw. der Begleitforschung vor Ort.  Mit Expertenforen und geführten Besucher-Rundgängen gab das eKompetenz-Netzwerk Einblick in die Arbeit der 38 eBusiness-Lotsen. Zusätzlich präsentierten sich einzelne Förderprojekte auf weiteren Veranstaltungen und Messeständen.

 

Expertenforen, Vorträge und Diskussionen

 

Mittwoch, 12. März 10:45 - 12:15 Uhr: Expertenforum der eBusiness-Lotsen zum Thema eBusiness & Personal Management
                 

  • 10:45 - 11:00 Uhr "Smart Working und Baustellenkommunikation"
    Michael Heil, ikpb e.V, Projektkoordinator "eMasterCraft"
  • 11:00 - 11:15 Uhr "ERP-Systeme für kleine und mittelständische Unternehmen"
    Dirk Metzger, eBusiness-Lotse Osnabrück
  • 11:15 - 11:30 Uhr "Dokumentenmanagement für Ihr Büro"
    Astrid Walter, eBusiness-Lotse Aachen
  • 11:30 - 11:45 Uhr "Personaldisposition 2.0"
    Norbert Frick, eBusiness-Lotse Mittelrhein
  • 11:45 - 12:00 Uhr "Personalgewinnung und eRecruiting"
    Denise Semke, eBusiness-Lotse Hannover 
  • 12:00 - 12:15 Uhr "Wissensmanagement und eLearning: Unterweisungen im Arbeitsschutz rechtssicher und effizient mit  IT organisieren, durchführen und dokumentieren"
    Dr. Erich Behrendt, eBusiness-Lotse Südwestfalen-Hagen

Mittwoch, 12. März 12:15 - 12:30 Uhr: Vortrag des Projekts Gesine zum Thema Geschäftsprozess-Sicherheit zur Verstärkung des Einsatzes von eBusiness-Standards


Donnerstag, 13. März 13:15 - 13:45 Uhr: Vortrag des eBusiness-Lotsen Oberfranken zum Thema  BigData Ressourceneffiziente Orgsanisation und Auswertung sehr großer Datenmengen

Freitag, 14. März  11:00 - 12:30 Uhr: Expertenforum der eBusiness-Lotsen zum Thema eBusiness & Kunden-Kommunikation                  

  • 11:00 - 11:15 Uhr "Herausforderung der Digitalisierung für das Marketing-Management"
    Prof. Dr. Klaus-Peter Wiedmann, eBusiness-Lotse Hannover / M2 Leibniz Universität Hannover
  • 11:15 - 11:30 Uhr "Mobile Marketing - was ist das?"
    Silke Geisen, eBusiness-Lotse Ostwestfalen-Lippe
  • 11:30 - 11:45 Uhr "Neue Kommunikationstechnologien im Online Marketing"
    Nicola Illing, eBusiness-Lotse Metropolregion Bremen-Oldenburg
  • 11:45 - 12:00 Uhr "Suchmaschinen-Optimierung - Ihr Unternehmen bei Google Seite 1!"
    Clemens Harten, eBusiness-Lotse Hamburg
  • 12:00 - 12:15 Uhr "Der Kunde 2.0 will über Social Media kommunizieren"
    Prof. Sabine Kirchhoff, eBusiness-Lotse Emsland
  • 12:15 - 12:30 Uhr "Zukunft Anbieter-Kunden-Beziehungen: Qualität rauf, Kosten runter?"
    Norbert Frick, eBusiness-Lotse Mittelrhein 

Geführte Rundgänge

Um Unternehmen für die Erkundung und Auswahl geeigneter IT-Lösungen eine erste Orientierung zu geben, boten die eBusiness-Lotsen geführte Touren zu einer Reihe von Themenstellungen. Dabei wurden ausgewählte IT-Dienstleister besucht, die speziell auf kleinere Unternehmen zugeschnittene Lösungen vorgestellt.

"CRM für den Mittelstand", eBusiness-Lotse Metropolregion Nürnberg,
Dorothea Riedel (E-Mail)
Mittwoch, 12. März, 13:00 - 15:00 Uhr, Startort: Halle 6, Stand C 16

"Niedersächsische IKT-Netzwerke für den Mittelstand", eBusiness-Lotse Hannover, Dr. Marc Reeh, (E-Mail)

Mittwoch, 12. März, 13:00 - 15:00 Uhr, Startort: BMWi-Forum, Halle 9, Stand E 24 und
Freitag, 14. März, 13:00 - 15:00 Uhr, Startort: BMWi-Forum, Halle 9, Stand E 24

"ECM / Dokumenten-Management", eBusiness-Lotse Aachen,
Astrid Walter (E-Mail),
Donnerstag, 13. März, 10:30 - 13:00 Uhr, Startort: Halle 5, Stand G 16 und
Freitag, 14. März, 10:30 - 13:00 Uhr, Startort: Halle 5, Stand G 16

 

Eintägige Bustour zur CeBIT

Der eBusiness-Lotse Nord-Ost / ATI Westmecklenburg (Ansprechperson: A. Schmidt (E-Mail), bot am Dienstag, dem 11. März eine eintägige Bustour zur CeBIT in Hannover für Unternehmen aus:

Greifswald: TZ Greifswald, Brandteichstraße 20
(Abfahrt 04:30, Rückkehr 21:00 Uhr)

Rostock: Parkplatz Westtangente vor dem ZOO
(Abfahrt 05:45, Rückkehr 22:00 Uhr)

Schwerin: ATI Schwerin, Hagenower Straße 73
(Abfahrt 07:00, Rückkehr 23:00 Uhr)

  

Weitere Förderprojekte auf der CeBIT

Der eBusiness-Lotse Chemnitz veranstaltete am Partnerstand der Firma n3 Oelsnitz/Vogtland einen Infotag zum Thema Little Data & Big Data im Mittelstand.
Ort: Halle 5, Stand B 34
Ansprechpartner: Dagmar Lange (E-Mail), eBusiness-Lotse an der IHK Chemnitz  

Der eBusiness-Lotse Hannover war auf dem Stand des VDI Landesverband Niedersachsen vertreten
Ort: Halle 9, Stand A56
Ansprechpartner: Prof. Dr. Peter v. Mitschke-Collande (E-Mail) 

Der eBusiness-Lotse Magdeburg war als Mitglied der Initiative IT (InIT) auf dem Landesstand Sachsen-Anhalt bzw. der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) vertreten.
Ort: Halle 9, Stand C06
Ansprechpartner: Roland Hallau  (E-Mail), eBusiness-Lotse Magdeburg, TTI Technologietransfer- und Innovationsförderung Magdeburg GmbH 

Der eBusiness-Lotse Mittelhessen war auf dem Gemeinschaftsstand der Hessischen Hochschulen vertreten.
Ort: Halle 9, Stand C24
Ansprechpartner: Janine Lauster  (E-Mail), eBusiness-Lotse Mittelhessen,Technische Hochschule Mittelhessen 

Das Usability-Kompetenzzentrum UseTree präsentierte sich in dem neuen Schwerpunkt "Web & Mobile Solutions" mit einem klaren Fokus auf die Wachstumsbranchen der mobilen Unternehmensanwendungen und der Internet Lösungen.
Ort: Halle 6, Stand J41
Ansprechpartner: Manuel Friedrich  (E-Mail), UseTree - Das Berliner Kompetenzzentrum für Usability-Maßnahmen, Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH 

Das Projekt Usability Inside stellte sich am BITMi-Gemeinschaftsstand "Software Made in Germany" vor. Usability Inside informierte dort über das im Februar eröffnete Kompetenzzentrum "Usability in Unternehmenssoftware".
Ort: Halle 5, Stand B47
Ansprechpartner: Daniel Ziegler (E-Mail), Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation 

Das Projekt KompUEterchen4KMU präsentierte sich auf dem Stand der Firma CAS. Dort konnten Interessenten sich über die Usability-Besonderheiten mobiler Anwendungen informieren und einen praxisorientieren Einblick in die Entwicklung mobiler Lösungen erhalten.
Ort: Halle 6, Stand C16
Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Thomas Ritz (E-Mail), Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik, Mobile Media & Communication Lab, FH Aachen

Veranstaltungen

Ansprechpartner

Uwe Salm
Science to Business GmbH - Hochschule Osnabrück
Artilleriestr. 44
49076 Osnabrück
E-Mail

Prof. Dr. Peter v. Mitschke-Collande
eBusiness-Lotse Hannover
Bismarckstraße 2
30173 Hannover

E-Mail