Baustellenmarketing in der Stadtverwaltung

Praxisbeispiel des Netzwerks Elektronischer Geschäftsverkehr

Cover Baustellenmarketing
© BMWi
Stand: Dezember 2012

Städtische Baustellenprojekte erfordern neben einer umfangreichen und intensiven Planung auch sorgfältiges Marketing. Eine entscheidende Rolle bei der Umsetzung spielt die Betreuung der verschiedenen betroffenen Bürgergruppen, die über Einschränkungen in ihrem Alltag und den Arbeitsfortschritt informiert werden wollen, zudem die Baumaßnahmen sie rasch verärgern. Die Stadtmarketing GmbH der hessischen Stadt Bruchköbel hat die Herausforderung im Jahr 2012 bei einem Umbauprojekt in der Innenstadt in Angriff genommen. Im Mittelpunkt standen ein projektbezogener Website-Relaunch, Online-Marketing und Bürgernähe auf Facebook.

weitere Informationen zum Thema