Die Zukunft des Handels im Zuge der Digitalisierung

Veröffentlichung im Magazin "WISSENSCHAFT TRIFFT PRAXIS"

Cover
© BMWi
Stand: Februar 2017

Ayhan Bulut, Ulrich L. Manz und Tobias Wojtanowski legen in ihrer Arbeit zum Thema "Die Zukunft des Handels im Zuge der Digitalisierung" dar, dass es für viele technische Händler in Zukunft zunehmend schwieriger wird, den steigenden Kundenanforderungen gerecht zu werden. Mit dem VTH-eData-Pool steht ab sofort eine zentrale Datendrehscheibe für den Technischen Handel zur Verfügung, bei der alle relevanten Produktmerkmale sowie die dazugehörigen Begleitinformationen zu Betriebsmitteln (z.B. Wälzlager, Schläuche, Dichtungen oder Schutzkleidung) für Industrie, Gewerbe, Handwerk oder öffentliche Bedarfsträger an einer zentralen Stelle zum Abruf bereitgestellt werden können. Die Vielfalt von Datenformaten wird ersetzt durch eine stringente Klassifizierung und ein einheitliches Datenaustauschformat (eCl@ss-Schema). So ist es möglich, die Daten im jeweils benötigten Format abzurufen.

Veröffentlichung im Magazin "WISSENSCHAFT TRIFFT PRAXIS", Ausgabe 7, S. 32ff.

weitere Informationen zum Thema