Industrie 4.0 - Wieviel eStandard braucht ein KMU?

Veröffentlichung im Magazin "WISSENSCHAFT TRIFFT PRAXIS"

Cover
© BMWi
Stand: Februar 2017

Unter dem Titel "Industrie 4.0 - Wieviel eStandard braucht ein KMU?" stellen Klaus Kaufmann, Philipp van Sambeck und Roman Winter konkrete Tools für kleine und mittlere Unternehmen vor, die helfen, den digitalen Reifegrad des eigenen Unternehmens selbst einzuschätzen, digitale Zielkorridore zu definieren und elektronische Prozesse standardbasiert anzupassen. Durch das Self-Assessment-Tool (SAT), den Entscheidungsbaum (EB) und die Middleware (MW) wird die Umstellung auf standardbasierte, elektronische Geschäftsprozesse erheblich erleichtert.

Veröffentlichung im Magazin "WISSENSCHAFT TRIFFT PRAXIS", Ausgabe 7, S. 80ff.

weitere Informationen zum Thema