Wie gute Screencasts gelingen

Handlungsanleitung für kleine und mittelständische

Leitfaden Screencasts
© BMWi
Stand: November 2017

Ein Screencast ist ein Video, das durch eine Aufzeichnung der auf einem Computerbildschirms angezeigten Inhalte erstellt wird. Es kombiniert dabei Bewegtbilder mit Audiokommentaren. Häufig werden Screencasts zur Erläuterung der Verwendung einer Softwareanwendung eingesetzt, beispielsweise die Vorgehensweise zur Lösung eines bestimmten Problems.

Informationen zur Zielgruppe:

  • Personalverantwortliche, IT-Verantwortliche, Führungskräfte
  • alle Branchen
  • kleine bis mittlere Unternehmen
  • Inhaltliches Niveau für Anfänger

weitere Informationen zum Thema